Design Security Forum AG

Neues Bauvertragsrecht (Änderungen 2018) für Architekten, Fachplaner und Unternehmer

Baurecht AdobeStock 167466623mit RA Götz Winter

 

04.06.2019 in Hanau

30.10.2019 in Seevetal

  

  

Termin Ort  Seminarnummer
 Preis 
 Infos 
Buchen
04.06.2019 Hanau 06-1-BS2019 209,- €

 

icon pdf us

Einkaufsbutton gruen

30.10.2019

Seevetal S10-2-BS2019 209,-€ Einkaufsbutton gruen

 

 

 

 

Preise pro Person zzgl. MwSt.

Hanau und Seevetal je 09:00 – 13:30 Uhr  Halbtagsseminar

Neues Bauvertragsrecht (Änderungen 2018) für Architekten, Fachplaner und Unternehmer: Aufbau und Betrieb richtig verstehen

Etwas mehr als ein Jahr ist es nun alt, das neue Bauvertragsrecht. Seit dem 01.01.2018 gibt es ein grundlegend geändertes Werkvertragsrecht. Viele im BGB bisher verstreut vorhandene Regelungen wurden zusammengefasst. Die Abnahme wird vollständig neu geregelt und das außerordentliche Kündigungsrecht wurde normiert. Der Verbraucherbauvertrag und der Architekten und Ingenieurvertrag wurden legal definiert. Rechtsgedanken der VOB/B wie z.B. das Anordnungsrecht des Bauherren werden in das Werkvertragsrecht übernommen und auch das Kaufrecht wird dahingehend geändert, dass der Unternehmer mehr Rechte gegenüber seinen Lieferanten hat. Ob sich die neuen regelungen bewähren, wird sich zeigen, die ersten Urteile werden erwartet und wir werden tagesaktuell berichten.

 

SEMINARINHALTE

  • Systematik der Änderungen
  • Warum ein modifiziertes Bauvertargsrecht?
  • Gegenüberstellung der alten und neuen Regelungen
  • Vertragstypische Pflichten aus Architekten- und Ingenieurverträgen § 650p (Inhalt, Leistungsdefinitionen)
  • Der Verbraucherbauvertrag
  • Die neue Abnahmeregelungen
  • Das neue Kaufrecht (§ 439 Absatz 3 BGB)
  • Zustandsfeststellung bei Abnahmeverweigerung (§ 650g BGB)
  • Anordnungsrecht des Auftraggebers § 650b BGB
  • § 648a Kündigung aus wichtigem Grund

 

SEMINARLEITER

Rechtsanwalt Götz Winter Rechtsanwalt bei Winter & Kollegen Maintal, Lehrbeauftragter für öfftl. & priv. Baurecht Technische Universität Kaiserslautern, Vorstand der design security forum AG, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.

 

IHR NUTZEN

Mit diesem Seminar sollen Sie in die Lage versetzt werden, Ihren Arbeitsalltag trotzt der Neuregelungen rechtssicher gestalten zu können.

 

ZIELGRUPPE

Planer, Architekten, Bauherren, Behördenvertreter, Facilitymanager