Design Security Forum AG

Workshop MIndBauRL & DIN 18230-1 (2)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

DIN18230-1mit Dr.-Ing. Jürgen Wiese

 

Termin für 2018 verfügbar

08.02.2018 in Hanau

05.07.2018 in München

06.09.2018 in Seevetal

 

 

 

Termin Ort Seminarnummer Preis Infos Buchen
08.02.2018 Hanau  02-3-BS2018 249,-- € icon pdf us  Einkaufsbutton gruen
05.07.2018 München EX07-DIN2018 259,-- € icon pdf us Einkaufsbutton gruen
06.09.2018 Seevetal S09-2-BS2018 249,-- € icon pdf us Einkaufsbutton gruen 
Bitte Taschenrechner mitbringen.
Die Teilnehmer benötigen zwingend ein Exemplar der DIN 18230-1
Nicht in den Seminargebühren enthalten. Sprechen Sie uns an.

Veranstaltungszeit:

Hanau 09:00 - 16:30 Uhr

Seevetal und München 09:00 - 16:00 Uhr

 

Die Dauer der Veranstaltung kann in Abhängigkeit der Dauer der Diskussionen variieren.

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Änderungen in der Referentenliste und der Vortragsreihenfolge bleiben vorbehalten.

 

Fbl Aktion18

Seminar Workshop MIndBau RL & DIN 18230-1 + Brandschutz im Industriebau
Beides buchen und für das zweite Seminar 50% Gebühren sparen.
Bei Anmeldung bitte "Kombibuchung" angeben.

WORKSHOP MIndBauRL & DIN 18230-1

Die Muster-Industriebaurichtlinie regelt die Mindestanforderungen an den Brandschutz im Industriebau und ermöglicht zum Teil erhebliche Erleichterungen zur MBO. Das Nachweissystem
des Abschnitts 7 und das Rechenverfahren nach DIN 18 230-1 bilden den Kern der Regelung. Die Ermittlung der zu erwartenden thermischen Belastung im Brandfall ist Basis für
eine kosten- und risikogerechte Auswahl der notwendigen Brandschutzmaßnahmen.

Die Berechnungen werden als Workshop nach Abschnitt 7 MIndBauRL und nach DIN 18230-1 durchgeführt (bitte Taschenrechner mitbringen).
Die Teilnehmer benötigen zwingend ein Exemplar der DIN 18230-1 (nicht in den Seminargebühren enthalten). Sprechen Sie uns an.

SEMINARINHALTE
• MIndBauRL aktuelle Fassung
• Zusammenhang MIndBauRL – DIN 18230-1
• Deinitionen Geschoss, Ebene, Brandbekämpfungsabschnitt etc.
• Allgemeine Anforderungen – Ermittlung der Flächen, Zugänglichkeit, Löschwasser, Rettungswege
• Grundsätze der Nachweise
• Algorithmus zur Anwendung der MIndBauRL
• Anwendung der DIN 18230-1:2010-09
• Grundlagen und Neuerungen der Fassung 2010 gegenüber der Fassung 1998
• Erläuterung der Grund-Rechenschritte am Beispiel eines eingeschossigen Industriebaus
• Erläuterung der Geschoss- und Ebenen-Nachweise an ausgewählten Übungsbeispielen
• Brandlastermittlung – Rechengang und Übungsbeispiele (Erfassung brennbarer Stoffe, rechnerische Brandbelastung): allgemeine Vorgehensweise und Beispiele, Übungsbeispiele, Dokumentation
• Berechnung der äquivalenten Branddauer in Minuten (tä) & der erforderlichen Feuerwiderstandsdauer (erf tF) nach DIN 18 230 (Wärmeabzugsfaktor w, Umrechnungsfaktor c, Grundlagen der Sicherheitsbetrachtung)
• Einbindung der Berechnungsergebnisse in das Verfahren nach Abschnitt 7 MIndBauRL
• Praktische Übungen
• Gebäudegeometrie, Brandabschnittsbildung und anderes
• Praxisbeispiele

IHR NUTZEN
Ziel des Workshops ist es, dass Sie durch praktische Übungen Sicherheit in der Anwendung der Verfahren erlangen.

HAUPTREFERENT
Dr.-Ing. Jürgen Wiese Wissenschaftlicher Leiter der Sachverständigenpartnerschaft Halfkann
& Kirchner/Erkelenz/Mitglied und Obmann diverser regelsetzender Gremien insbesondere zum
Brandschutz für Ingenieurwesen und Industriebauten, Referent und Dozent an verschiedenen Aus- und
Fortbildungsstätten