Design Security Forum AG

Feuerschutzabschlüsse von A-Z

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Feuerschutzabschluesse mit Dipl.-Ing. Hans-Paul Mink

Termin für 2018 verfügbar

26.06.2018 in Seevetal

22.08.2018 in Hanau

 

Besonderheit:

Jeder Seminarteilnehmer erhält ein Zertifikat
"Sachkundiger für Feuerschutzabschlüsse"

 

 

Termin Ort Seminarnummer Preis Infos Buchen
26.06.2018 Seevetal S06-2-BS2018 249,-€  

Anmeldung z. Z. nur per E-Mail möglich.
Bitte dringend Datum, Titel und Ort angeben
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder Tel: 06181-906850-80

22.08.2018 Hanau 08-3-BS2018 249,-€  

Jeder Seminarteilnehmer erhält ein Zertifikat
"Sachkundiger für Feuerschutzabschlüsse"

Wir behalten uns Änderungen von Terminen und Inhalten vor. Wichtige Änderungen werden den Teilnehmern schriftlich mitgeteilt.

 

Veranstaltungszeit: 09:00 - 17:00 Uhr

Die Dauer der Veranstaltung kann in Abhängigkeit der Dauer der Diskussionen variieren.

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Änderungen in der Referentenliste und der Vortragsreihenfolge bleiben vorbehalten.

 

Feuerschutzabschlüsse von A–Z

Feuerschutzabschlüsse bilden den Übergang von einem Brandabschnitt zum anderen. Neben den Brandschottungen bieten sie die einzige legale Option, um Öffnungen in Wänden, Decken und Schächten wieder zu schließen. Entsprechende
Türen, Tore, Fenster und Revisionsöffnungen sind als logisches Ende eines jeden Brandabschnittes das Herzstück des baulichen Brandschutzes. Aufgrund ihrer exponierten Position unterliegen sie dem besonderen gestalterischen Augenmerk des Architekten. Wir erörtern die gesamte Thematik: Grundlagen, Normung, Funktionsnachweise, Wartungsanforderungen und Nachweisführung. Das Tagesseminar wird abgerundet durch Einblicke in die komplexe Nachweisführung der europäischen Zulassungsregeln.

 

SEMINARINHALTE

  • Bauordnungsrechtliche Grundlagen für den Einsatz von Feuerschutzabschlüssen
  • Nationale und europäische Normung: Ist-Zustand und Ausblick
  • „Selbstschließend“ und Dauerfunktionsnachweis
  • Wartungsanforderung
  • Nachweisführung bei Feuerschutzabschlüssen
  • Typische Fehlerquellen beim Einsatz
  • Revisionsöffnungsverschlüsse
  • Brandschutzvorhänge und Rauchschürzen

 

IHR NUTZEN

Unsere Experten führen Sie auf kompakte und anschauliche Weise in die aktuellen Regeln ein, die Sie bei der Planung, beim Einbau
und der Abnahme von Feuerschutzabschlüssen in notwendigen Fluren und Treppenräumen beachten müssen.
 
 

SEMINARLEITER

Dipl.-Ing. Hans-Paul Mink Selbstständiger Ingenieur/ö.b.u.v. Sachverständiger für das Metallbauerhandwerk und Türen/Autor
des Fachbuches „Brandschutz im Detail – Türen, Tore, Fenster“

 

 

WEITERE REFERENTEN Hanau

Stephan Berno Vertrieb, Stöbich Brandschutz GmbH

Andreas Ziller Technischer Betriebswirt, Architektenberatung Hörmann KG Verkaufsgesellschaft

Lutz Müller Baulicher Brandschutz im Hochbau, PRIORIT AG

 

 

WEITERE REFERENTEN Seevetal

Stephan Berno Vertrieb, Stöbich Brandschutz GmbH

Albert Pahl Baulicher Brandschutz im Hochbau, PRIORIT AG